Hallo zusammen!

Eigentlich wäre heute ein anderer Beitrag geplant gewesen, aber ich will euch unbedingt von meiner letzten Woche erzählen und ein super süsses Bild zeigen. Also los geht’s!


Wie war deine Woche?

Ziemlich anstrengend. Seit Montag arbeite ich wieder in einer anderen Abteilung und muss wieder eingearbeitet werden. Obwohl ich bereits zu Beginn meiner Ausbildung dort gearbeitet haben, haben sich viele Abläufe geändert und ich verstehe oft nur noch Bahnhof. Ich freue mich zwar, dass ich mich in meine Arbeit stürzen kann und wieder mehr Kundenkontakt am Schalter und am Telefon habe, aber so ist das Einarbeiten alles andere als einfach. Und ich hatte schon fast vergessen, wie nervig manche Kunden sein können! Aber so bleibt es schliesslich spannend und vielfältig und der kleine Tapetenwechsel tut mir gerade sehr gut.

Am Donnerstagabend durfte ich mit meiner Schwester, deren Freund und seinem Vater kleine Hundewelpen anschauen gehen. Sechs zuckersüsse kleine Wölkchen! Schaut euch nur mal dieses Bild an! Am liebsten hätte ich einen direkt mit nach Hause genommen, aber das ging leider nicht, da die Welpen alle schon ein neues Zuhause haben. Neben den sechs kleinen Rackern gab es auch vier grosse Exemplare davon. Die Hunderasse nennt sich übrigens Samojede und aus den süssen kleinen Wölckchen werden bald süsse grosse Bären. Die momentanen Besitzer züchten diese wunderschönen Tiere und sie sorgen sich rührend um die Vierbeiner. Bei ihnen steht die Liebe zu den Tieren im Vordergrund und sie achten sehr auf die Gesundheit und das Wohl der kleinen und grossen Rackern.

Welches Buch musst du auf jeden Fall bis Ende 2017 gelesen haben?

Am besten meinen ganzen SuB! Seit dem Büchertausch ist es völlig eskaliert. Ich möchte aber auf jeden Fall den letzten Harry Potter Band lesen und auch Giants von Sylvan Neuvel. Auf meinem SuB befinden sich aber auch sehr viele Sommerbücher wie beispielsweise Der Sommer der Blaubeeren oder Fünf am Meer die sehnlichst darauf warten endlich gelesen zu werden. Ihr seht schon, ich könnte diese Liste noch ewig so weiterführen.

Was war dein Wochenhighlight?

Am Freitagabend fand meine Diplomfeier und durfte mein Diplom entgegen nehmen. Die dreijährige Ausbildung zur Kauffrau liegt nun erfolgreich hinter mir! Ein Hipphipphurra auf mich! Nach der Diplomübergabe gab es ein bescheidenes Apéro und wir machten einige Bilder, danach gingen wir in ein Steakhouse. Himmel war das lecker! Es ist ausserdem wirklich rührend wie viele Menschen mir gratulieren und sagen “Ich bin stolz auf dich!” Es tut wirklich gut das zu hören und stärkt auch das Selbstbewusstsein. Gerade weil die letzten Wochen alles andere als rosig waren, war ein solcher schöner Abend Balsam für die Seele.

 

Written by Julia

    11 Kommentare

  1. Maja Juli 23, 2017 at 10:06 pm Antworten

    Hey Julia 🙂

    Ich habe gar nicht mitbekommen, dass du jetzt mit deiner Ausbildung fertig bist *ShameOnMe* .. Also lieber spät als nie.. !!!HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!♥

    Und die Welpen *__* Wenn ich im Tierheim arbeite, geht’s immer nur so *Oh, den nehm ich mit..und den dort auch..und den..!* Hunde sind aber auch niedlich! 😀

    Liebste Grüße,
    Maja

    • Julia Juli 24, 2017 at 10:34 am Antworten

      Liebe Maja
      Herzlichen Dank 😀 Ich habe es eigentlich auch gar nicht an die grosse Glocke gehängt, aber ich bin schon sehr erleichtert nun alles hinter mir zu haben 🙂
      Hunde sind einfach zu süsse Tiere und so treue Seelen. Ich habe auch mal ein paar Tage im Tierheim gearbeitet und verliebte mich in so ziemlich jeden Hund!
      Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart!
      Julia

      • Maja Juli 24, 2017 at 2:47 pm Antworten

        Ich habe leider noch ein Jahr vor mir – und nach diesem Jahr werde ich mir auch einen Hund holen! 😀
        Ich habe in zwei Wochen ein 6-wöchiges Praktikum in zwei verschiedenen Tierheimen vor mir, da muss ich echt stark sein. Ich werde mich dort wahrscheinlich sehr oft verlieben 😀

        • Julia Juli 25, 2017 at 11:47 am Antworten

          Das klingt aber ziemlich spannend und aufregend! Ich wünsche dir starke Nerven für diese Zeit! 🙂

  2. Stopfi Juli 11, 2017 at 12:23 pm Antworten

    Herzlichen Glückwunsch nochmal zum Diplom liebe Julia <3

    Und oh Gott, die Welpen sind echt…knuffig!!

    • Julia Juli 11, 2017 at 5:47 pm Antworten

      Ahhh danke Emily <3
      Ich schau mir immer noch jeden Tag die Bilder von den Welpen an und kriege wieder einen "oh gott sind die süss"-Anfall 😀

      • Stopfi Juli 11, 2017 at 10:46 pm Antworten

        DAS kann ich mir vorstellen!

  3. juergenalbers Juli 9, 2017 at 5:32 pm Antworten

    Liebe Julia,
    einen ganz dicken Glückwunsch zum Abschluss auch von mir. Lese ja noch nicht so lange deinen Blog aber auch dafür “Daumen hoch” für die viele Arbeit und liebevolle Gestaltung. Schaue mich immer wieder gern hier um.
    Herzliche Grüße,
    Jürgen

    • Julia August 8, 2017 at 7:08 pm Antworten

      Lieber Jürgen
      Dein Kommentar hat WordPress leider gefressen und ich habe ihn erst jetzt entdeckt. Tut mir leid für die Verspätung 🙁 Trotzdem will ich dir gerne für die Glückwünsche und die lieben Worte danken! Wirklich schön zu lesen, deshalb grosses Dank 🙂
      Liebe Grüsse
      Julia

  4. Jacquy Juli 9, 2017 at 11:50 am Antworten

    Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Ausbildung! 🙂
    und ahhh die Hunde!!! Ich hätte definitiv versucht, mindestens einen davon unauffällig mit nach Hause zu nehmen 😀

    • Julia Juli 11, 2017 at 5:44 pm Antworten

      Hey Jacquy! Vielen lieben Dank 🙂 Und ja die Hunde sind verdammt niedlich, aber bei sechs Welpen wäre es wohl etwas auffällig gewesen, wenn es plötzlich nur noch fünf wären 😀
      Liebe Grüsse
      Julia

Leave a Comment

Meine Meinung dazu: