Heute mache ich auch wieder einmal mit beim Behind The Screens, eine Aktion von Philip und Anabelle. Momentan übernimmt Mareike die Stellvertretung, vielen Dank dafür!

Wie war deine Woche?

Ziemlich genial würde ich mal sagen, denn es gibt einiges zu erzählen! Die Prüfungen sind vorbei und ich geniesse meine lernfreie Zeit in vollen Zügen. Dank einem Büchertausch durften 26 neue Bücher bei mir einziehen. Ausserdem habe ich mir eine PS4 mit Horizon Zero Dawn gekauft und auch schon einige Stunden damit gespielt. Ich. liebe. es. Ich war nie eine grosse Gamerin, aber als die Nintendo Switch in die Läden kam, reizte es mich sehr es mal zu probieren. Schlussendlich griff ich dann doch zur Playstation 4, weil sie gerade im Angebot war. Während ich also nur drei Tage arbeiten musste, verbrachte ich meine Abende und auch den Feiertag vor dem Fernseher und zockte. Da meine grösste Schwester Geburtstag hatte, feierten wir diesen zuerst am Mittwoch mit ihren Freunden und am Donnerstag mit der Familie. Zwei gemütliche Abende, wobei ich total müde war, denn da ich es mir nicht gewohnt bin zu gamen, hatte ich am Abend immer Motion Sickness und alles drehte sich.

Am Freitag ging ich mit meiner Schwester inline-skaten, am Nachmittag mit ihr einkaufen und am Abend ging ich mit meinen besten Freunden Abendessen. Am Samstag hatte ich das Vergnügen unsere Gartenbank blau anzustreichen. Ich hatte diese Aufgabe völlig unterschätzt! Ich rechnete damit, dass ich ca. zwei Stunden dafür brauchen würde. Wurden dann eben vier. Zu Beginn war es ganz witzig, aber nach dem Mittagessen war meine Motivation völlig am Ende. Schlussendlich bin ich nun aber sehr zufrieden mit unseren blauen Gartenbank. Sieht sie nicht toll aus?

Am Abend ging ich dann wieder zu Freunden an eine Grillparty. Dabei lernte ich auch gleich ein paar neue Leute kennen und wir spielten Karten. Karten spielen ist eine tolle Möglichkeiten Freundschaften (oder viel besser Feindschaften) zu schliessen. Da es gestern dann doch etwas spät wurde, lasse ich es heute ruhiger angehen und schreibe ein paar Beiträge für meinen Blog, zücke ein neues Buch aus meinem SuB und geniesse den Tag.

Neue Weltordnung. Vampire, Zombies, Werwölfe, Einhörner, Elfen, Orks…sie alle sind an die Öffentlichkeit getreten und du musst dich einer Gruppe anschließen. Wem? Oder gründest du eine rebellische Untergrundorganisation?

Mein Vergangenheits-Twilight-Fangirl-Ich schreit aufgeregt Werwölfe for the win! Und ganz so unrecht hat sie nicht. Das liegt allerdings nicht an Jacob Black, sondern viel mehr an Remus Lupin und Sirius Black. Letzterer ist zwar nicht wirklich ein Werwolf, aber ich zähle ihn trotzdem gerne dazu. Allerdings schliesse ich mich ihnen nur an, weil die anderen Optionen weniger in Frage kommen. Ich hasse Zombies, Vampire habe ich seit meiner Ich-lese-jeden-Vampirroman-dieser-Welt auch langsam satt, Orks sind mir zu gruselig und Einhörner und Elfen zu kitschig. Eine rebellische Untergrundorganisation würde ich nie überleben, weshalb nur noch Werwölfe übrigbleiben. Es sei denn, diese rebellische Untergrundorganisation würde von Sam und Dean Winchester persönlich angeführt werden. Dann würde ich an vorderster Front neben ihnen stehen und wahrscheinlich bereits nach fünf Minuten draufgehen.

Was war dein Wochenhighlight?

Wie schon gesagt war meine Woche geprägt von meiner Familie und meinen Freunden. Dabei waren meine Highlights der Freitag- und Samstagabend. Unter Freunden bin ich total locker und entspannt, aber wenn „fremde“ Personen hinzukommen werde ich normalerweise schüchtern, bin verspannt und überlege immer zweimal was ich sage. Nicht so dieses Wochenende. Ich fühlte mich zu keiner Sekunde unwohl, plauderte was das Zeug hält und fangirlte mit den nicht mehr ganz so fremden Personen über meine Lieblingsfilme und Serien.

Meine Lockerheit lag bestimmt auch daran, das die anderen Leute total freundlich waren und man sofort irgendein Thema zum diskutieren hatte. Ausserdem habe ich ein neues Kartenspiel gelernt, das uns zusätzlich zusammenschweisste und Gesprächsstoff bot.

Solche Abende kann es nun ruhig öfter geben! Wegen der Lern- und Prüfungsphase konnte ich in den letzten paar Monaten kaum etwas unternehmen am Abend, da ich am nächsten Tag fit sein musste fürs Lernen. Aber diese Zeit ist nun hoffentlich erstmal vorbei und ich kann die kommenden Wochenenden richtig geniessen!

Song der Woche

Ich bin total vernarrt in das neue Album „Blossom“ von Milky Chance. Während ich am Samstag die Gartenbank anstrich hörte ich es rauf und runter. Eines meiner Lieblingslieder ist definitiv Ego.

 

Wie war eure Woche? Kennt ihr die Motion Sickness beim Gamen und kennt ihr ein „Gegenmittel?“

Written by Julia

    3 Kommentare

  1. nana Juni 18, 2017 at 11:14 am Antworten

    Da hast du ja wirklich eine schöne Woche hinter dir. Klingt nach einer Menge Spaß, kombiniert mit ein paar ruhigen Stunden. Perfekt 🙂
    Mist, ich hab mich bei der zweiten Frage für (Haus-)Elfen entschieden. Aber wenn ihr eine Untergrundorganisation gründet, bin ich gerne mit dabei, nachdem ich jetzt auf den Supernatural-Zug aufgesprungen bin 😀
    Dir heute einen schönen restlichen Sonntag. Mein Plan sieht für heute ganz ähnlich aus 😉

    • Julia Juni 18, 2017 at 11:25 am Antworten

      Hey Sandra!
      Ich konnte diese Woche richtig geniessen und war froh über die freien Tage, dann konnte ich mich von den Prüfungen gut erholen.
      Elfen sind schon etwas verlockend, aber ich stelle mir darunter kleine, fliegende Wesen vor, da würde ich nicht reinpassen. 😀 Na dann herzlich Willkommen bei der Supernatural-Familie! Wir bieten emotionale Traumas, witzige Unterhaltungen und gebrochene Herzen! Viel Spass 😀

      • nana Juni 18, 2017 at 11:43 am Antworten

        Hey Julia,
        ja das glaube ich. Gerade nach einer stressigen Zeit braucht man solche freien Tage einfach. Das hat dann ja alles sehr gut gepasst 🙂
        Haha ach ich hatte dann eher Dobby als Hauself vor Augen 😀 Auch wenn sie nicht immer schön sind, finde ich es doch ganz nett 😀 Aber wenn ich mich zwischen Hauself und der Supernatural-Familie entscheiden müsste, schließe ich mich euch an und freue mich auf diese lustige Zeit 😀

Leave a Comment

Meine Meinung dazu: