Über manche Bücher könnte ich eine Rezension in Form eines Buches schreiben, während ich bei anderen kaum ein Wort auf die Seite bringe. Und manchmal braucht es einfach nur ein paar Worte, um Bücher zu empfehlen (oder von ihnen abzuraten). Hier kommen also meine Mini-Rezensionen.


Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Trotz der wenigen Seiten konnte mich das Buch voll und ganz überzeugen. Den Klappentext habe ich nie gelesen (was ich übrigens nur jedem ans Herz legen kann, denn der Klappentext enthält grosse Spoiler) und wusste so rein gar nichts vom Buch. Die unterschiedlichen Namen sind zu Beginn etwas verwirrend, aber die Geschichte und der Schreibstil konnten mich dann doch überzeugen.

 

Sofies WeltBildergebnis für sofies welt

In dem Buch erleben wir gemeinsam mit Sofie die Entstehung und Entwicklung der Philosophie. Das alles wird uns häufchenweise näher gebracht, da wir auch noch Sofies Alltag miterleben. Nicht alle Themen interessierten mich gleichermassen und war so stellenweise etwas gelangweilt. Während ich die Kapitel über Sokrates, Platon und Aristoteles sehr interessant fand, habe ich die Seiten zur Romantik Epoche eher durchgeblätert. Das Ende fand ich purer Mist, aber das Buch eignet sich perfekt als Nachschlagewerk, wenn ich wieder mein Wissen auffrischen möchte.
Hier geht’s zur Verlagsseite.

 

Still

Dieses Buch hier habe ich vor 2 oder 3 Jahren gelesen und muss immer noch darüber nachdenken. Zuvor hatte ich vom gleichen Autor der letzte Engel gelesen und erwartete wieder etwas in dieser Art. Hahaha. Haha. Ha. Wer einen guten, eiskalten Thriller sucht ist hier auf jeden Fall richtig. Allerdings sollte man etwas hart im Nehmen sein, da manche Szenen wirklich etwas beklemmend sind. Anders kann ich es nicht beschreiben 😀
Hier geht’s zur Verlagsseite.

 

Heroine ComplexBildergebnis für heroine complex

Anna von Inkofbooks hat dieses Buch in den Himmel gelobt. Ihre Rezension findet ihr >hier<. So kaufte ich gutgelaunt das Buch, und was soll ich sagen, ich mochte es nicht. Überhaupt nicht. Das ganze war mir viel zu übertrieben, die Charaktere gingen mir schon von der ersten Seite an auf die Nerven und ich quälte mich durch die 300 Seiten. 30 Seiten vor dem Ende wurde es mir dann einfach wirklich zu blöd und ich verbannte das Buch wütend in mein Regal.
Hier geht’s zur Webseite von Heroine Complex (Englisch).

 

1984

Ich ging mit hohen Erwartungen an das Buch, fand es schlussendlich aber nur „ganz okay“. Die Kapitel, in denen es um „das Buch“ ging, waren zu ausschweifend und zäh zu lesen. 1984 ist wirklich ein anspruchsvolles Buch, das Konzentration verlangt. Es zeigt eine beängstigende Zukunft und widerspiegelt jetzt schon ein paar Züge unserer heutigen Gesellschaft. Das Buch erschien 1949 und wird heute noch diskutiert und im Schulunterricht gelesen. Das Ende des Buches fand ich besonders toll, denn man spürt die Verzweiflung und Hilflosigkeit von Orwell.

 

Kennt ihr die Bücher oder habt ihr schon eins davon gelesen? Wie steht ihr zu Klassikern? Findet ihr solche Mini-Rezensionen lesenswert?

xo-julias-300x120

Written by Julia

    6 Kommentare

  1. crumb [KeJas-BlogBuch] Dezember 6, 2016 at 6:23 pm Antworten

    Huhu & ja, kann das mit den wenigen Worten für manche Bücher absolut nachvollziehen! Bislang gelang mir jedoch immer eine Rezension, in Form einer Kurzmeinung dann 😀
    „Sofies Welt“ liegt iiiimmer noch ungelesen auf meinem SuB, mal sehen, wann ich dazu greifen werde…

    Hab noch einen mukkeligen Nikolaustag!
    Janna

    • Julia Dezember 8, 2016 at 8:29 pm Antworten

      Hey! Tschuldige bitte die späte Antwort 🙂
      Sofies Welt kannst du auch gut anfangen zu lesen und ein paar Tage liegen lassen, wenn due eine Epoche durchhast. Manchmal ist es zäh, aber man lernt doch viel neues 🙂
      Viele Grüsse
      Julia

  2. Anna Dezember 1, 2016 at 4:33 pm Antworten

    Hey!

    Ich finds wirklich unglaublich schade, dass du Heroine Complex nicht mochtest! Aber was soll man machen, Geschmäcker sind halt verschieden! Dafür sind wir uns beim nächsten Buch wieder einig, ja?

    Viele liebe Grüße,
    Anna

    • Julia Dezember 1, 2016 at 7:25 pm Antworten

      Hey Anna, ich hab mir wirklich Mühe gegeben das Buch zu mögen, aber es wollte einfach nicht funktionieren 🙁 Ich wird mir Mühe geben! Schliesslich ist Throne of Glass Band 3 noch immer auf meine Leseliste. Vielleicht gefällt mir das ja?
      Lieb grüsse
      Julia

  3. Elizzy Dezember 1, 2016 at 2:53 pm Antworten

    Das ist eine gute Idee 😀 manchmal geht es mir nämlich auch so! Und die Rezensionen sind durchaus gelungen auch wenn sie nur Mini sind 😀

    • Julia Dezember 1, 2016 at 6:55 pm Antworten

      Hey Elizzy
      Danke für deinen lieben Kommentar! Ich war zunächst ob ich wirklich solche Mini-Rezensionen machen soll, aber mehr habe ich zu den Büchern nicht zu sagen 🙂
      Liebste Grüsse
      Julia

Leave a Comment

Leave a Reply to crumb [KeJas-BlogBuch] Cancel reply