Liebe Serienjunkies

Bestimmt kennt ihr schon Prison Break. 2005 erschien die erste Folge und bisher gibt es 4 Staffeln à 22 Folgen. Nachdem ich Breaking Bad fertig geschaut hatte, fiel ich ein Serienloch. Kein Game of Thrones, kein Breaking Bad. Und jetzt? Prison Break war die Antwort.

Um was geht’s?

Lincoln Burrows sitzt anscheinend unschuldig im Gefängnis und wartet auf seine Hinrichtung auf dem Stuhl. Während er sich langsam mit seinem Schicksal abfindet, setzt sein jüngerer Bruder Michael Scofield alles daran ihn zu retten. Schon in der ersten Folge sieht man wie Michael eine Bank überfällt und von der Polizei geschnappt wird. Er kommt ins gleiche Gefängnis wie sein Bruder, was natürlich genauso geplant war. Denn Michael eröffnet uns seinen genialen Plan. Er will mit seinem Bruder aus dem Gefängnis ausbrechen. Sein Vorteil: Er hat die Pläne des Gefängnisses in Form von verschnörkelten Tattoos auf seinen Körper tätowiert.

Charaktere

Mag sein, dass mich die Tattoos, die eisblauen Augen und das schiefe Lächeln von Michael Scofield beeinflussen, aber der Typ ist ein Genie. Sein geplanter Ausbruch ist nicht eine spontane Handlung, sondern wurde sorgfältig, über Monate hinweg geplant. Jedes Detail wurde einkalkuliert und in seinem Tattoo versteckt. Er hat die typische Ausstrahlung eines Badboys, aber es ist eigentlich ganz anders und will nur seinem Bruder helfen. Wir als Zuschauer sehen das natürlich, andere halten ihn für gefährlich oder verrückt.

Dann gibt’s da noch Lincoln, der Todgeweihte, dem man Hoffnung schenkt. Kann das gut gehen oder wird es ihn zerstören? Es gibt noch zahlreiche andere Charaktere, die ich nicht alle näher erläutern will. Denn so würde es ziemlich viel von der Serie verraten und das will schliesslich niemand. Hab ich recht?

Die Folgen

Eine Folge ist spannender als die andere. Man muss weiterschauen. Während es beispielsweise bei Breaking Bad Folgen gibt, die sich unnötig in die Länge ziehen und man scheinbar nicht vom Fleck kommt, hat man bei Prison Break kaum Zeit um Luft zu holen. Alles geschieht von Knall auf Fall. Prison Break zeigt einem, wie es in einem amerikanischen Gefängnis abläuft. Egal wie tolerant es in der Aussenwelt zugeht, im Gefängnis gibt es zwei Arten: Männer mit dunkler und weisse Haut.

Jedoch hat jede noch so spannende Serie manche Nachteile. Auch bei Prison Break ist nicht perfekt. Manche Dinge werden schlichtweg nicht erklärt. Gerne würde ich hier Beispiele nennen, aber es wären massive Spoiler, die ich euch gerne vorenthalten will. Ausserdem nervt mich Victoria. Ihre Stimme ist seltsam hoch und ihre Ausstrahlung passt null zu der knallharten Anwältin, die sie darstellen soll. Sie lässt sich viel zu schnell davon überzeugen, dass Lincoln unschuldig ist und setzt sich für ihn ein. Keine schlechte Sache, aber ihre Storyline ist trotz zunehmender Action langweilig. Es hat sehr wenige weibliche Charaktere in dieser Serie, was aber völlig verständlich ist. Die Geschichte spielt in einem Gefängnis und die sind nun mal eben geschlechtergetrennt.  So hat es mehr oder weniger zwei bedeutsame Frauen, Victoria und Sarah. Während ich Sarah ganz sympathisch fand und ihre Handlungen nachvollziehen konnte, war mir Victoria zu naiv. Sie soll eine Anwältin sein, aber sie bringt das nicht rüber. Schade, aus ihr hätte man mehr machen können.

Lincoln selbst ist schon das beste Beispiel, dass jemand unschuldig ins Gefängnis kann. Im Verlauf der Serie erfährt man die Taten, weshalb die anderen Insassen ihre restliche Ziel im Knast absitzen müssen. Und hier kommt der entscheidende Punkt. Anscheinend sind nur wenige von ihnen kaltblütige Mörder. Jeder (wichtige) Charakter ist aus einem „guten“ Grund im Gefängnis. Sie haben zwar gegen das Gesetz verstossen, aber sie hatten immer eine „gute“ Hintergrundgeschichte. Geld für die Familie gestohlen, seine Freunde beschützt etc. Dann gibt es aber die beinahe klischeehaften “Bösen”, die Mörder, Vergewaltiger, Kinderschänder. Die Serie schreibt einem so genau vor, welchen Charakter man mögen soll und welchen nicht und das nervte mich ein wenig. Ich fand es besser, als diese Zwiespalt da war „Will ich wirklich, dass dieser Typ aus dem Gefängnis kommt? Vielleicht hat er jemanden ermordet?“ Diese Frage wurde dann schnell geklärt.

Fazit

*tief Luft holen* Also, was ich eigentlich sagen wollte: Schaut Prison Break. Hört auf eure Freunde, wenn sie euch diese Serie empfehlen. Mir wurde die Serie von allen Seiten her empfohlen, den entscheidenden Ausschlag gab dann jedoch Theresa von Twitter. Sie schwärmte so sehr auf Twitter, dass ich mir die Serie einfach mal genauer anschauen musste. Und wenn ihr mich jetzt bitte entschuldigt, es gibt noch weitere Staffeln die geschaut werden müssen.

xo-Julias-300x120

Das Bild stammt von der Webseite prisonbreakmanhunt.com

Written by Julia

    8 Kommentare

  1. Maja Oktober 27, 2016 at 1:14 pm Antworten

    Neue Kommentarrunde, yeahii 😀

    Ich denke ich habe nach Game of Thrones eine neue Serie, die ich mir anschauen werde..
    So wie du das hier beschreibst klingt es schon mal sehr interessant, könnte mir vielleicht gefallen.. 😀
    Ich habe zwar schon viel von der Serie gehört, aber bis jetzt hatte ich nie wirklich den Drang oder die Lust dazu es mir auch wirklich mal anzuschauen.
    Da ich aber durch GoT gerade wieder so ein bisschen im Serienfieber bin, denke ich brauche ich ein paar Neue, mit denen ich mich eindecken kann 😀

    Liebe Grüße, Maja

    • Julia Oktober 27, 2016 at 2:52 pm Antworten

      Hey Maja
      Die erste Staffel Prison Break finde ich wirklich super, die zweite fand ich deutlich schwächer und bin jetzt gespannt auf die 3. 🙂 Sei einfach drauf gefasst dass es bei Prison Break keine Fantasy Elemente zu sehen gibt, aber ich denke das ist klar ersichtlich 😀
      Viel Spass noch bei Game of Thrones, ich bin ein riesen Fan von der Serie!
      Liebste Grüsse
      Julia

      • Maja Oktober 27, 2016 at 4:04 pm Antworten

        Aber mal was ohne Fantasy zwischendurch zu schauen ist doch auch ganz schön. Ist ja wie beim Lesen.
        Die meiste Zeit les ich gerade nur stinknormale Romane/Jugendbücher. Und zwischendurch hab ich dann so richtig Lust auf Fantasy.
        Und da ich jetzt eigentlich nur so Fantasy geschaut habe.. 😀

        Ich muss sagen Game of Thrones gefällt mir bisher doch besser als ich dachte.. Bin aber auch erst bei der 4. Folge..kann sich also wieder(oder noch) ändern 😀

        • Julia Oktober 27, 2016 at 4:34 pm Antworten

          Ich lese auch viel Jugendbücher, Romane und vereinzelt Fantasy. Bei Serien muss es irgendetwas spannendes darin haben, Gossip Girl mochte ich beispielsweise überhaupt nicht 😀
          Ich fand ehrlich gesagt vor allem die 1. Staffel Game of Thrones richtig verwirrend. “Wieso zum Teufel schau ich das?” fragte ich mich jedes Mal, bevor ich die neue Folge schaute. Erst in der zweiten Staffel stellte ich dann fest, wie sehr ich die Serie liebe 😀
          Viele Grüsse und wie immer danke für all deine Kommentare <3
          Julia

          • Maja Oktober 27, 2016 at 4:50 pm

            Bei Gossip Girl bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich es mag. Ich habe bisher nur die erste Staffel geschaut, obwohl ich bis zur 3. zu Hause habe.. 😀
            Das frag ich mich auch die ganze Zeit schon, aber irgendwie ist der Drang da die nächste Folge anzuklicken und weiterzuschauen 😀 Verwirrend fand ich die erste Folge, weil da auf einmal so viele Personen waren. Aber jetzt geht es gerade.. 😀
            Aber immer gerne doch! 🙂

  2. Jacquy September 18, 2016 at 6:15 pm Antworten

    Ich habe die Serie schon vor einiger Zeit komplett gesehen und fand sie auch echt gut, auch wenn es ein paar Dinge gibt, die nicht perfekt sind. Mir wurden manche Dinge auch zu wenig erklärt und man wurde oft im Dunkeln gelassen, wenn ich mich richtig erinnere. Auch wenn die Staffeln langsam an Qualität abgenommen haben, fand ich sie auch zum Schluss noch gut und wünsche dir noch ganz viel Spaß damit!

    • Julia September 18, 2016 at 6:34 pm Antworten

      Liebe Jacquy
      Danke:) Ich mag die Serie sehr, obwohl sie ein paar Mängel hat. Nächstes Jahr soll auch die neue Staffel rauskommen, bis dahin will ich die bisherigen Staffeln auf jeden Fall durchschauen 😀
      Viele Grüsse
      Julia

      • Jacquy September 19, 2016 at 11:36 pm Antworten

        Stimmt, das habe ich auch schon mitbekommen. Ich überlege, ob ich mir bis dahin die Serie noch mal anschaue. Ich muss aber auf jeden Fall zumindest noch eine Zusammenfassung lesen, sonst habe ich überhaupt keinen Anschluss mehr 😀 Ich bin gespannt, worum es in der neuen Staffel gehen wird, dazu weiß ich nämlich noch gar nichts.

Leave a Comment

Meine Meinung dazu: