Kleine Vorwarnung; dieser Post ist ein wenig länger,  aber absolut spoilerfrei!

Uzumaki Naruto, Hatake Kakashi, Hiden Gaara. Und Uchiha Itachi. Na gut, Shikamaru und Kiba auch noch. Tsunade und Minato nicht vergessen! Und Jiraya! Pain natürlich auch, alleine schon wegen seinem Design! Zabuza und Haku sind mir sowieso ans Herz gewachsen und nur schon, wenn ich ihren Namen höre, könnte ich direkt losheulen.

Das wäre meine Antwort auf die Frage “Wer ist dein Lieblingscharakter bei Naruto Shippuuden?” Gerade weil es ein langzeit Anime ist, wachsen einem die Charakter langsam ins Herz, aber dann will man sie nie mehr gehen lassen! Ihr wollt gar nicht wissen, wie oft ich bei Naruto Shippuuden schon geheult habe! Hochgerechnet bestimmt mehrere Stunden. Was, wir haben einen Wirtschaftstest Morgen? Ne, lass uns lieber drei Stunden wegen Naruto rumheulen, das bringt einem in Leben richtig weit.

Eigentlich geht es im Anime um nichts anderes als um Narutos Leben. Er lebt in dem Dorf Konoha und im Anime “Naruto” ist er noch ein Kind, das Hokage werden will. Wir wachsen sozusagen mit ihm auf, von seiner ersten Lektion in der Shinobi Schule bis hin zu epischen Kämpfen gegen Akatsuki. Es ist unglaublich, wie sich der Junge entwickelt und mit Willenskraft und sehr, sehr viel Training stärker wird. Im normalen Naruto ist alles noch ein wenig kindlich, doch ich habe dort schon mehrere Folgen lang geheult. In Naruto Shippuuden geht es aber richtig zur Sache und ein Kampf folgt dem nächsten.

Ehrlich gesagt kann ich euch nicht einmal sagen, was diesen Anime ausmacht. Liegt es daran, dass alles bis auf das kleinste Detail geplant ist und die Macher schon von Folge 1 wussten, auf was es in 400 Folgen hinausläuft?

Sind es die Charaktere, die man ins Herz schliesst und dann miterleben muss, wie andere ihr Leben zerstören und sie Todesschmerzen erleiden?

Die Musik, die einem eine Gänsehaut verpasst? Der Zeichnungsstil? Diese ganze erfundene Welt der Shinobis?

Wahrscheinlich alles zusammen. Allerdings gibt es etwas, was ich sehr daran schätze: Die Welt ist nicht schwarz und weiss. Seit man weiss, was mit den Uchihas geschah, beginnt man Uchiha Itachi zu hassen. Und wie ich ihn gehasst habe! Doch nach hunderten von Folgen kommt eine Kehrtwendung und innerhalb von zwei Folgen, vergesse ich meinen Zorn und BAM! wird er zu meinem Lieblinsgcharakter. HÖRT DOCH AUF MIT MEINEN GEFÜHLEN ZU SPIELEN! Bis jetzt hatte jeder “Bösewicht” so eine Backgroundstory und man beginnt zu verstehen, dass die “Bösen” eigentlich nur Gutes wollen. Sie machen es einfach mit den falschen Mitteln.

Auf jeden Fall ist Naruto Shippuuden einer meiner Lieblingsanime und Hatake Kakashi sowas wie mein Spirit animal. Ein Buch lesen und nebenbei noch ein paar Fieslinge fertig machen. Mein Traumtyp schlechthin!

Also, lange Rede kurzer Sinn: Zerstört euer soziales Leben und schaut Naruto! Ihr werdet es nicht bereuen! Ihr merkt ja selbst, was der Anime mit mir angestellt hat.

Und können wir mal bitte darüber reden, dass ich ein neues Team 7 gebildet habe? Sorry Sakura, Gaara hat nun deinen Platz eingenommen. Sehen die Figuren nicht zuckersüss aus?!

xo Julia

Written by Julia

Leave a Comment

Meine Meinung dazu: