vollendet-9783411809929_xxl

Klappentext

Jeder hat das Recht zu leben – bis zu seinem 13. Geburtstag …Der 16-jährige Connor hat ständig Ärger. Risa lebt in einem überfüllten Waisenhaus. Lev ist das wohlbehütete Kind strenggläubiger Eltern. So unterschiedlich die drei auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie sind auf der Flucht. Vor einem Staat, in dem Eltern ihre Kinder im Alter von 13 bis 18 Jahren „umwandeln“ lassen können. Die Umwandlung ist schmerzfrei. Jeder Teil des Körpers lebt als Organspende in einem anderen Organismus weiter. Aber … wenn jeder Teil von dir am Leben ist, nur eben in jemand anderem … lebst du dann, oder bist du tot?

Informationen

Autor: Neal Shusterman
Verlag: Sauerländer
Seitenanzahl: 432 Seiten
Preis; 16,99 Euro
Ersterscheinung: 1. August 2012
Buchreihe: Vollendet
Fortsetzung: Vollendet – Der Aufstand

Meine Meinung

Ihr kennt bestimmt dieses Gefühl, wenn zu Hause ein richtig gutes Buch auf euch wartet und ihr es kaum erwarten könnt, es zu lesen. Genau so ein Buch ist “Vollendet”.

Vor einiger Zeit habe ich “Vollendet” gelesen und jetzt habe ich entdeckt, dass es eine Fortsetzung gibt. Um ehrlich zu sein ist dieses Buch Hassliebe pur. Es ist verstörend und faszinierend zugleich. Gerade weil es so verstörend ist und so viele Fragen aufwirft, ist es so mitreissend. 

Connor, Risa und Lev leben in einer seltsamen Welt. Jugendliche werden umgewandelt und dienen als Prothesen für kranke Menschen. Umgewandelt kann man nur im Alter von 13 bis 18 Jahren, das schreibt das Gesetz vor. Die Eltern oder für die Kinder verantwortlichen Personen entscheiden, ob man die Kinder umwandeln will oder nicht. In wohlhabenden und problemlosen Familien wird selten jemand umgewandelt.

Die Umwandlung ist ein Prozess, bei dem du auseinander genommen wirst. Jede Zelle von dir wird betäubt und entfernt. Du bist immer wach, spürst aber von all dem nichts. Dein Arm wird beispielsweise jemandem gegeben, der dringend einen Arm braucht. Eine unfreiwillige Organspende mit dem ganzen Körper. Immer wieder im Buch stellt sich die Frage, ob man nach der Umwandlung noch lebt oder tot ist. Jeder Teil von dir lebt, aber was geschieht mit deinem Geist und deiner Seele?

Das Buch handelt größtenteils von der Flucht von Connor, Lev und Risa. Es ist mit viel Action beladen und man denkt sich oft es sei das Ende, doch dann finden sie wieder einen Ausweg und entkommen dem Gesetz. Auf ihrer Reise treffen sie viele interessante Menschen, mit einem ähnlichen Schicksal. Die Kapitel sind aus verschiedenen Perspektiven geschrieben. Manchmal aus Connors, dann wieder Lev oder Risa. So wird das Buch nie langweilig und man muss es einfach weiter lesen.

Neal Shusterman ist ein wahnsinns Autor, immer wieder frage ich mich, was ihm durch den Kopf ging, als er dieses Buch schrieb.
Ich gebe dem Buch volle 5 von 5 Punkten. Es bringt einem wirklich zum Nachdenken. Besonders ein Kapitel ist besonders furchterregend, indem man eine Umwandlung live miterlebt. Es ist ein absolutes muss für jeden, der auf actiongeladene Thriller mit Sci-Fi steht. Es enthält auch ein paar Liebesgeschichten, doch die gehen in der ganzen Action unter. Ich freue mich riesig auf den zweiten Band von Vollendet. Aber ich habe auch ein wenig Angst, da ich genau weiss, dass ich schlaflose Nächte wegen diesem Buch haben werde.

xo Julia

Written by Julia

    5 Kommentare

  1. Elli November 5, 2017 at 5:09 pm Antworten

    Hi Julia,
    habe grade mal durch deinen Rezensionsindex gestöbert und dieses Buch, welches auf meiner Wunschliste steht, entdeckt. Freut mich, dass das Buch so gut ist. Hast du “Scythe” schon gelesen? Das ist ähnlich “verstörend”, ich fand es wirklich genial.
    Liebe Grüße,
    Elli

    • Julia November 10, 2017 at 6:51 pm Antworten

      Hey Elli
      Vollendet ist wirklich super gut, allerdings hat die Reihe vier Bände und nur drei davon wurden übersetzt. Also lies es besser auf Englisch 🙂 Scythe habe ich noch nicht gelesen, freue mich aber schon tierisch darauf! Es ist signiert und hat einen Ehrenplatz in meinem Regal 🙂
      Liebste Grüsse
      Julia

  2. Katharina September 30, 2017 at 2:41 pm Antworten

    Oh, das klingt wirklich sehr spannend! Wie brutal ist es denn genau?
    Ich freue mich auch schon sehr auf SCYTHE, das wir ja so toll mit Widmung ergattern konnten :))
    Liebste Grüße, Katharina

    • Julia Oktober 1, 2017 at 1:14 pm Antworten

      Hey Katharina!
      Glückwunsch! Du bist über die allererste Rezension gestolpert, die ich je geschrieben habe 😀 Ich hoffe man merkt den Unterschied zu heute. Als ich auf diesen Blog umgezogen bin, habe ich tatsächlich überlegt diese Rezension zu löschen. Aber es ist auch schön, wenn man sieht der Schreibstil, Ausdrucksweise und Beurteilung verändert hat 🙂
      Ich bin auch sehr gespannt auf Scythe, aber jetzt freue ich mich einfach mal auf unsere Shatter Me Leserunde!
      Liebe Grüsse
      Julia

      • Katharina Oktober 6, 2017 at 10:57 pm Antworten

        Nein, nicht löschen! Das ist doch ein Andenken und natürlich ist es auch schön, eine Entwicklung zu sehen! Da kannst du doch ja auch stolz drauf sein 🙂
        Auf die Leserunde freue / hab ich mich auch gefreut! Bisher macht es mir sehr viel Spaß! Auch wenn ich leider gerade sehr langsam bin… gleich gehts ins Bett und dann wird gelesen!
        Einen liebsten Gruß
        Katharina

Leave a Comment

Meine Meinung dazu: